Was wir teilen wollen.

Trends und Infos aus der Key-Work Welt.

Beitrag teilen

Media Modeling als Analyseverfahren im Marketing

Media Modeling oder Marketing Mix Modeling genannt, ist ein statistisches Analyseverfahren, das Cross-Channel-Bewertungen dort möglich macht, wo andere Analyseverfahren an ihre Grenzen stoßen. Bei unseren Analyse-Experten im Team Marketing Services kommt Media Modeling jeden Tag zum Einsatz.

Media Modeling bietet die Möglichkeit, den Einfluss einzelner Kanäle sowie einzelner Cross-Channel Maßnahmen abzuschätzen. Äußere Faktoren können herausgerechnet und somit der „neutrale“ Erfolg der Maßnahmen abgebildet werden. Für beliebige Zeitspannen wird der Einfluss der Kanäle untersucht. Dadurch werden Kampagnen vergleichbar gemacht und einzelne Kanäle innerhalb kanalübergreifender Kampagnen gegenübergestellt. Ist das Modell einmal definiert, kann es auch dazu benutzt werden, um neue Marketing Mixe auszuprobieren und zukünftige oder „Was-Wäre-Wenn“-Szenarien durchzurechnen.

Was Media Modeling gegenüber herkömmlicher Analyseverfahren zu bieten hat und was Sie davon haben? Hier geht es zum Download des ganzen Artikels.

Weitere spannende Themen im Blog

Website- und Trackingdaten – effiziente Verarbeitung von Daten

Weiterlesen

Customer Data Platform – Hype oder Must-Have?

Weiterlesen

RFM-Scoring: Einstieg in das Scoring im Bestandskundenbereich

Weiterlesen