Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Cookies ermöglichen es uns, Ihren Besuch auf unserer Website angenehmer zu gestalten.
Mehr Informationen über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweise.

Was wir teilen wollen.

Trends und Infos aus der Key-Work Welt.

Veröffentlicht 10. Februar 2020
Beitrag teilen

Nutzen Sie Daten richtig und steigern Sie Ihren Marketingerfolg

Datenbasiertes Marketing, Data Driven Marketing, Digital Marketing, … egal, welches Wording Sie hören oder lesen, die Aussage bleibt die gleiche: Marketingmaßnahmen, die auf Daten basieren, sind heute obligatorisch, wenn Sie den RO(M)I sichtbar steigern wollen. In jedem Unternehmen fallen Daten an. Doch wie es dort mit ihnen weitergeht und wie sie genutzt werden bzw. genutzt werden können – in dem Punkt gibt es große Unterschiede.

Die gesammelten Daten sollen dem Kunden dienen

Kern des Data Driven Marketings ist es, Daten zu sammeln, zu analysieren, zu interpretieren und die Ergebnisse im nächsten Schritt im Marketing zu nutzen. Ziel ist es, die Bedürfnisse und Wünsche des Kunden genau kennenzulernen. Nur so kann es gelingen, ihn differenziert, persönlich und relevant anzusprechen und im Wettbewerb die Nase vorn zu behalten. Denn erst das Verständnis über den Kunden und sein Verhalten ermöglicht einen Dialog auf Augenhöhe und optimiert die Customer-Journey nachhaltig.

Das Datensammeln ist obligatorisch, der Umgang damit ist die Kür

Jedes Unternehmen sammelt heutzutage eine große Menge an Daten. Durch die Vielfalt an Touchpoints im Internet, die jederzeit auch mobil erreichbar sind, samt der Kontakte in der „realen Welt“, werden heute mehr Daten als je zuvor generiert und die Tendenz ist weltweit exponentiell steigend. Und doch ist noch viel Luft nach oben, wenn es um die systematische Nutzung der Daten fürs Marketing geht. Die Gründe dafür sind unterschiedlich. Die vorliegende Datenlandschaft kann ein Grund sein, wenn sie Daten in Silos schleust und somit eine durchgängige Nutzung unmöglich macht. Mangelnde Datenqualität, das Fehlen einer zentralen Quelle, Data Warehouse oder Data Lake, die Herausforderung, Daten miteinander zu verknüpfen oder schlicht fehlende Ressourcen können weitere Gründe sein.

Datenmanagement und das richtige Tool sorgen für reibungslose Prozesse und eine ständige Optimierung der Datenbasis

Damit Unternehmen in die Lage versetzt werden können, ihre Daten im Marketing effizient zu nutzen, benötigen sie die passende technologische Basis, smarte Tools im Marketing und Mitarbeiter, die die Daten interpretieren können. Alle Erkenntnisse, die gewonnen werden, müssen ins System zurückfließen können, sodass eine ständige Optimierung der Daten möglich ist.

Eine Customer Data Platform ist State of the Art des modernen Marketings

Eine CDP bietet Marketern einen einfachen und schnell realisierbaren Weg, um ins datenbasierte Marketing einzusteigen oder es zu optimieren. Sie kann sowohl strukturierte Daten, wie sie klassisch in einem Data Warehouse vorliegen, als auch unstrukturierte Daten aus einem Data Lake verwenden, speichert und verwendet 1st Party Data. Die CDP bietet Marketern einen zentralen Zugang – ohne Datensilos – zu allen im Marketing erforderlichen Daten und spielt sie auch wieder zurück, wovon alle Unternehmensbereiche profitieren. Das passiert in Echtzeit, was schnelle Reaktionen zu relevanten Themen über den richtigen Kanal ermöglicht. Mittels Identity Resolution werden die an den Touchpoints gesammelten IDs miteinander verknüpft, was im Zeitverlauf aus einem unbekannten Interessenten ein persönlich adressierbares Kundenprofil macht. Consent Managagement und Kampagnenautomation, sowie Logarithmen für Vorhersagen, Kauf- oder Lifecycle-Trigger, gehören zum Nutzen.

Zusammenfassend helfen Daten im Marketing, systematisch genutzt:

  • Kampagnen auszuwerten und zu optimieren,
  • Trigger zu identifizieren und mehrstufige Kampagnen aufzubauen,
  • das Nutzerverhalten der Customer Journey als Trigger zu nutzen,
  • Kunden personalisiert anzusprechen,
  • Auf Nutzerverhalten in Echtzeit zu reagieren,
  • relevanten Content zu bieten,
  • mit Vorhersagen zu arbeiten,
  • und somit die Zufriedenheit und damit Loyalität, Weiterempfehlung und Kundenbindung zu steigern.

Key-Work ist Experte für datenbasiertes Marketing und CDP Full-Service-Provider. Von der Beratung, über Datenmanagement und Tool-Implementierung, bis hin zur Konzeption und  Ausspielung von Kampagnen unterstützen wir Unternehmen darin, Daten effizient zu nutzen. Und zwar da, wo sie den größten Effekt haben. Im Marketing. In Echtzeit.

Sie haben Fragen oder möchten mehr Informationen zum Thema Data Driven Marketing? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Lesen Sie hier mehr zum Thema Datenmanagement und CDP.

Erkunden Sie das Key-Work Magazin

Nutzen Sie Daten richtig und steigern Sie Ihren Marketingerfolg

Weiterlesen

Mehr E-Mail-Klicks zum Valentinstag? Wie Sie Ihre Kampagnen optimieren und automatisieren

Weiterlesen

12 Erfolgsfaktoren im Data Driven Marketing

Weiterlesen
Bleiben Sie auf dem Laufenden.